Bei schönstem Wetter trafen sich auch dieses Jahr 50 111er Club Mitglieder im Schloss Schadau in Thun. In gewohnt gediegener Atmosphäre verbrachten wir zusammen ein paar Stunden.

Das vorzügliche Essen wurde ergänzt mit den neusten Informationen von Adrian Aeschlimann zum Thema Fischereizentrum Moossee. Da wurde in der Zwischenzeit eine weitere Hürde – Bewilligung vom Kanton Bern – erfolgreich genommen. Das Projekt welches mit einem substantiellen Beitrag der 111er Club Mitglieder unterstützt wird, ist also weiterhin auf Kurs!


Für unseren Messeauftritt an der «Fischen Jagen Schiessen» realisiert Toni Zulauf einen Falzflyer welcher den Anwesenden abgegeben wurde. Zwei grosse Blachen mit dem Hashtag #fischebrauchenfreunde ergänzen unsere Messepräsenz! Wir sind also gerüstet! Wer helfen möchte bei der Betreuung des Standes soll sich bitte direkt bei Philippe Berberat melden.


Zwischen den einzelnen Gängen zeigte Ursula Honegger Videos von «Fischen mit Handicap» und das Damentrio „Curvy Mamas“ verwöhnte uns mit Gospels.

Thomas Jäggi, dem Organisator des Neujahrsapéros 2020, danken wir alle herzlich!